Junge afrikanische Frau auf einem lila Sofa und mit rotem Hintergrund, die eine Nachricht auf dem Handy schreibt.

Überweisen auf M-PESA-Konten in Kenia

Was ist M-PESA?

M-PESA Kenia ist ein elektronischer Mobile Money-Service, mit dem du Geld auf deinem Mobiltelefon speichern, senden und empfangen kannst. Mit einem M-PESA-Konto kannst du Bargeld überweisen und Produkte und Dienstleistungen kaufen. Du kannst außerdem Bargeld abheben, indem du einen Agenten besuchst (normalerweise in einem Laden) oder das Geld von deinem Telefon an andere überweist. Es ist daher eine schnelle, sichere und einfache Möglichkeit, um Zahlungen zu tätigen und Geld zu verwalten.

Wichtige Informationen zu M-PESA

  • M-PESA ist ein innovatives Tool, das aus einer Zusammenarbeit der Telekommunikations- und Banksektoren in Ostafrika hervorgegangen ist.
  • Es wurde in Kenia auf den Markt gebracht und wird derzeit in 10 Ländern eingesetzt, darunter Indien und Rumänien.  
  • Dank neuer Technologien im Finanzsektor sind Finanzdienstleistungen und -produkte wie M-PESA zu geringen Kosten zugänglich.
  • M-PESA ermöglicht es Personen ohne Bankverbindung, für Waren und Dienstleistungen mit einem Mobiltelefon zu bezahlen und sie in Empfang zu nehmen, anstatt eine Bankfiliale zu besuchen

Wie funktioniert M-PESA?

M-PESA ist ein virtuelles Banksystem (Mobile Money-Service), das Transaktionsdienste über eine SIM-Karte auf einem Mobiltelefon anbietet. In Kenia muss dies eine SIM-Karte von Safaricom sein. Die SIM-Karte wird in den Kartensteckplatz des Mobilgeräts eingelegt und Benutzer können Geld entgegennehmen und speichern sowie mit SMS-Nachrichten Zahlungen tätigen und Geld an Verkäufer und Familienmitglieder überweisen.

Dies ist besonders nützlich für Nutzer, die über kein Bankkonto verfügen und in abgelegenen ländlichen Gegenden leben. Sie haben Zugang zu den zahlreichen M-PESA-Verkaufsstellen im ganzen Land. Geld, das aufbewahrt werden muss, wird dem Kiosk-Mitarbeiter ausgehändigt, der den Betrag in digitaler Form auf das M-PESA-Konto des Kunden überweist, das sich auf dessen Telefon befindet.

Wie eröffne ich ein M-PESA-Konto?

Registrierung

Um ein M-PESA-Konto zu eröffnen, musst du dich zunächst bei einer M-PESA-Agentur, einem Safaricom-Shop oder einem Care Desk registrieren. Du benötigst ein Mobiltelefon mit einer Safaricom-SIM-Karte und einen gültigen Ausweis. Als gültiger Ausweis gelten:

  • Nationaler kenianischer Personalausweis
  • Gültiger kenianischer Reisepass
  • Gültiger ausländischer Reisepass
  • Kenianischer Militärausweis
  • Kenianisches Ausländerzertifikat

Bitte beachte, dass gültige ausländische Pässe, der Militärausweis von Kenia und das Ausländerzertifikat in einem Safaricom-Geschäft oder am Care Desk registriert werden müssen, da die Agentur nur Benutzer mit kenianischen Pässen oder einem nationalen Ausweis registrieren kann.

Du erhältst eine Bestätigungsnachricht und eine numerische Start-PIN, um M-PESA auf deinem Telefon zu aktivieren. Dann füllst du mit dem Agenten ein Registrierungsformular aus, das unterschrieben wird. Dieses Formular bewahrst du als Nachweis für die Registrierung auf.

Aktivierung

Nach der erfolgreichen Registrierung musst du M-PESA auf deinem Telefon mit der 4-stelligen M-PESA-PIN aktivieren, die du nach der Registrierung per SMS erhalten hast.

So geht es:

Rufe auf deinem Handy das SAFARICOM-Menü auf und:

  • Öffne das M-PESA-Menü und wähle dann „Aktivieren“
  • Gib die M-PESA-PIN ein, die du per SMS erhalten hast
  • Erstelle deine eigene geheime PIN (4-stellige Nummer) und bestätige diese
  • Gib die Ausweisnummer ein, die bei der Registrierung verwendet wurde
  • Nach erfolgreicher Aktivierung erhältst du eine Bestätigungsnachricht mit deinem Kontostand

Mit dem M-PESA-Menü kannst du jetzt unter Safaricom Geld und Handyguthaben mit deinem Handy speichern, senden und empfangen. Du kannst Artikel in Geschäften oder online kaufen, Rechnungen und Schulgebühren bezahlen und Handyguthaben aufladen. Du kannst auch bei autorisierten Agenten Bargeld abheben.

So sendest du Geld an M-PESA in Kenia

Du kannst mit jedem Gerät in wenigen Minuten eine Geldüberweisung an M-PESA senden. Die Überweisung kann mit einer Debit- oder Kreditkarte bezahlt werden und der Betrag wird in der Regel sofort gutgeschrieben. Befolge einfach diese Schritte:

  1. Besuche unsere Homepage und wähle in der Dropdown-Liste „Wähle ein Land, in das du senden möchtest“ Kenia aus.
  2. Du wirst zur Startseite für Kenia weitergeleitet.
  3. Klicke auf „Mobile Money“ als bevorzugten Service
  4. Gib den Betrag ein, den du senden möchtest
  5. Melde dich an oder erstelle ein Konto, wenn du noch keines hast
  6. Wähle eine Person aus, an die du bereits gesendet hast, oder füge die Angaben eines neuen Empfängers hinzu (wir benötigen seine Mobile Money-Kontonummer)
  7. Bezahle online

Wir senden dir und deinem Empfänger jeweils eine Benachrichtigung per SMS und E-Mail, sobald das Geld gutgeschrieben wurde

Du kannst pro Überweisung maximal 5.000 USD oder einen gleichwertigen Betrag in kenianischen Schilling senden.

Welche Gebühren erhebt M-PESA?

M-PESA tariffs
Withdrawal from M-PESA Agent: from 10From 10 KSHsTo 300 KSHs
Transfer to Unregistered UsersFrom 45 KSHsTo 309 KSHs
Transfer to other M-PESA UsersFrom FREE*To 105 KSHs
Transfer to Unregistered UsersFrom 45 KSHsTo 309 KSHs
Transfer to other Mobile Money UsersFrom 11KSHsTo 105 KSHs
ATM WithdrawalFrom 34KSHsTo 197 KSHs

Eine vollständige Liste der Gebühren findest du hier: https://www.safaricom.co.ke/personal/m-pesa/getting-started/m-pesa-rates

Warum M-PESA verwenden, um Geld nach Kenia zu senden?

  • Sobald die Zahlung genehmigt wurde, wird das Geld sofort dem M-PESA-Konto gutgeschrieben.
  • Deine Empfänger müssen keine großen Mengen an Bargeld mit sich führen, was gefährlich sein kann.
  • Dein Empfänger muss nicht zu einer Abholstelle reisen, denn das Geld wird direkt an sein Telefon geliefert. Einfacher geht es nicht!

Was benötigst du, um Geld an M-PESA-Konten zu senden?

  • Der Empfänger muss bereits über ein M-PESA Mobile Money-Konto verfügen.
  • Du benötigst die Mobile Money-Nummer des Empfängers.

Wähle den Service „Mobile Money“ aus und gib den Betrag ein, den du senden möchtest.

Ist es sicher, mit M-PESA Geld nach Kenia zu senden?

Geld, das über M-PESA an Familienmitglieder oder Freunde in Kenia überwiesen wird, wird sicher auf einem gesperrten Konto, auch als Treuhandkonto bezeichnet, aufbewahrt. Dieses Konto ist mit dem Mobiltelefon jedes Kunden verknüpft. Eine zentrale Plattform verfolgt außerdem sicher den Wert des Kontos einer Person. Das bedeutet, dass das Geld immer noch auf dem M-PESA-Konto ist, auch wenn das Telefon oder die SIM-Karte verloren geht.

Was sind die Vorteile von M-PESA?

Das Senden von Geld nach Kenia über M-PESA ist eine kostengünstige, schnelle und sichere Methode zum Bezahlen, Überweisen, Empfangen und Speichern von Geld. M-PESA arbeitet digital und in Echtzeit, was bedeutet, dass deine Freunde oder Verwandten, die in Kenia leben, arbeiten oder reisen, das Geld viel schneller erhalten als mit einer herkömmlichen Banküberweisung. Jede Transaktion ist außerdem geschützt und mit einer PIN signiert, womit der gesamte Prozess sicher bleibt.

Für ein M-PESA-Konto fallen außerdem keine Servicegebühren an. Stattdessen zahlt der Benutzer jedes Mal, wenn er eine Transaktion durchführt, nach dem „Pay as you go“-Prinzip. Es gibt auch keinen Mindestbetrag, der auf einem M-PESA-Konto gespeichert werden muss. Das Konto bleibt daher auch dann geöffnet, wenn es leer ist.

Sieh dir die Geschichte von Jennifer und Seppo an, um zu sehen, wie sich M-PESA täglich auf das Leben von Kenianern auswirkt.

Sende von unterwegs und verfolge den Status deiner Überweisung mit unserer App

google play buttonapp store button